Wichtiger Dreier für den Klassenerhalt!

Kevin Kögler Torschütze zum 2:1

TSV Bindlach – TSV Neudrossenfeld II 2:1 (1:1)

Die Landesliga-Reserve begann das Spiel druckvoll und ließ Ball und Gegner laufen. Erste Abschlüsse durch Hannemann wurden sicher vom guten Bindlacher TW Maxi Herath gehalten. Aber auch Bindlach konterte gelegentlich und hatte in der 9. Spielminute durch Daniel Herath seine Gelegenheit. Pech dann für die Bären, als sich der Gästespieler Manuel Hermannsdörfer über links durchsetzen konnte und flach an den 5er flankte. Dort erwischte der Bindlacher Abwehr Routinier Alex Masson zwar vor seinem Gegenspieler den Ball, dieser ging aber unkontrolliert zum 0:1 in Richtung eigenes Tor. Ab der 30. Spielminute konnten die Hausherren das Spiel ausgeglichener gestalten und kamen hauptsächlich durch Daniel Herath zu nennenswerten Versuchen. Den Ausgleich besorgte dann, strategisch wichtig vor dem Halbzeitpfiff, Christian Schreiber in der 45. Spielminute. Vorausgegangen war ein schöner Konter über die linke Seite. Sebastian Kögler spielte Kevin Kögler lang an und dieser passte quer.

Nach der Pause legte das Spiel an Tempo zu. Die Gäste spielten bis zur 65. Spielminute sehr engagiert nach vorne und hatten auch einige Torraumszenen. Bindlach war dagegen auf Konter aus. Diese wurden oft nicht gut zu Ende gespielt, sodass keine echten Chancen daraus resultierten. Die Gästespieler machten jetzt den Fehler, sich in der äußerst fair geführten Begegnung, wegen jeder Kleinigkeit, mit dem gut pfeifenden Schiedsrichter anzulegen und zu reklamieren. Dadurch bekam unter anderem Toni Dippold die gelbe Karte gezeigt. Als er dann kurz darauf als letzter Mann Bindlach`s Christian Schreiber stoppen musste, sah er in der 71. Spielminute logischerweise die Ampelkarte. Dadurch ließ die Durchschlagskraft der Gäste nach vorne etwas nach. Für die Entscheidung sorgte Youngster Kevin Kögler mit dem 2:1 in der 78. Spielminute. Er wurde von Daniel Herath steil geschickt und verwandelte in die linke Torecke für die Bären. Die Gäste legten sich die letzten Minuten noch einmal kräftig ins Zeug und setzten die Bindlacher hinten fest. Doch die Bären brachten den wichtigen Sieg nach Hause. Aus einer guten Bindlacher Mannschaft gefielen besonders die läuferisch starken Torschützen C. Schreiber und K. Kögler, sowie der jederzeit gefährliche Daniel Herath. /JoSta