Gelungener Saisonauftakt der E2

Zum Saisonstart musste unsere E2 zum Auswärtsspiel beim TSV Donndorf/Eckersdorf. Ohne
Wechselspieler, aber nach langer Corona-Pause mit richtig Lust auf Fußball, nahmen unsere Jungs von
Beginn an das Heft in die Hand, erspielten sich zahlreiche gute Gelegenheiten, vergaben diese aber
reihenweise aus aussichtsreicher Position. Auf den ersten Torjubel nach dem Treffer von Leo musste
bis zur 16.Minute gewartet werden. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte Niklas noch auf 0:2 erhöhen.
Nach der Pause ging es ähnlich weiter und nach Toren von Raphael, Leo und Laurin stand nach einer
halben Stunde 0:5. Der Gastgeber kam aber auch immer wieder mal gefährlich vor unser Tor und
erzielte in der 35.Minute das 1:5. Nur eine Minute später traf Laurin zum 1:6. Mit zunehmender
Spieldauer merkte man dem einen oder anderen an, dass keine Wechselspieler dabei waren, und so
fielen in den letzten 10 Minuten noch 5 Tore. Mit dem 3:7 in der 43.Minute fand Niklas die richtige
Antwort auf die beiden Treffer der Gastgeber zum 2:6 und 3:6. Der TSV Donnorf/Eckersdorf gab
allerdings nicht auf und konnte wiederum verkürzen – 4:7 in der 44.Minute. Aber auch unsere E2
wollte noch und Niklas traf in der 48.Minute zum Endstand von 4:8.
Insgesamt zeigten unsere 2011er ein starkes Spiel und konnten einen letztlich nie gefährdeten
Auftaktsieg beim guten TSV Donndorf/Eckersdorf einfahren. Weiter geht es bereits am nächsten
Freitag, wenn um 17.00 Uhr der TSV St.Johannis zum ersten Heimspiel in Bindlach antritt.