Bindlach holt ersten Punkt gegen den Tabellenführer!

Wenn man im zwölften Saisonspiel den ersten Punkt einfährt ist das im Normalfall kein großer Grund besonders erfreut zu sein. Doch wenn man den Tabellenersten ein Bein stellt, ist es doch schon nicht schlecht. Die Gäste aus dem Bayreuther Westen, gespickt mit Spielern, die bereits in wesentlich höheren Ligen unterwegs waren, gingen durch Daniel Grüner bereits in der 5. Spielminute in Führung. Sie spielten daraufhin kontrolliert weiter und hätten die Führung erhöhen können. Glück hatten die Hausherren, dass Guthmann in der 30. Spielminute vom Elfmeterpunkt an Bindlach Torwart Maxi Herath scheiterte. Denn damit riss der Faden des Tabellenführers ein wenig. Grüner hatte kurz vor der Pause noch eine Gelegenheit, als ihm frei vor dem Tor ein abgefälschter Ball vor die Füße fiel. Er schnippte den Ball jedoch über die Latte. Die Bindlacher hatten in den ersten 45 Minute nur eine richtig gute Gelegenheit. Der Schuss von Sebastian Kögler wurde jedoch abgeblockt. Nach der Pause enttäuschten die Gäste komplett. Dadurch konnten die Hausherren das Spiel offen gestalten. Während Oberpreuschwitz kaum mehr gefährlich wurde, schaffte es die Heumanntruppe mit zunehmender Spieldauer die Partie besser in den Griff zu bekommen. Als in der 75. Spielminute der Goalgetter der Bindlacher 2. Mannschaft, Tobias Förster, eingewechselt wurde, hatte man vorne einen schnellen Mann im Spiel, der für sich einen Sahnetag erwischt hatte. Nachdem er bereits in der Reserve drei Treffer erzielt hatte, machte er noch in der 79. Spielminute den 1:1 Ausgleich. Bindlach`s Kapitän Christian Schreiber hatte den 3er für die Hausherren noch zweimal auf dem Fuß. Besonders ärgerlich, dass er in der 91. Spielminute nur die Latte traf. Aus einer insgesamt couragiert spielenden Bindlacher Elf sind der Keeper Maxi Herath, der Youngster Cedric Hermann und Torschütze Tobi Förster zu nennen. 

Es bleibt zu hoffen. dass der Punktgewinn einen Motivationsschub für die nächsten vier Partien bringen wird. Denn gegen Teams aus der zweiten Tabellenhälfte entscheidet sich bis Mitte Oktober die Saison. Zunächst geht es nächste Woche zur SG Gesees, dann geht’s nach Kirchahorn. Zum Abschluss der Vorrunde kommt Hummeltal und mit der SG Trockau startet man bereits in die Rückrunde. /JoSta

Man of the match: Tobi Förster, Bindlach`s 4-fach- Torschütze vom 22.09.2019