TSV Donndorf – TSV Bindlach 7:0 (2:0)

Fotoauschnitt aus NK vom 29.07.2019, Fotograph: Peter Mularczyk

Abgestiegen und schon wieder keine Punkte auf dem Konto!

Irgendwie läuft es gleich zu Beginn wieder nicht wie man es eigentlich erwarten konnte oder wollte. Das erste Spiel in Trockau gut begonnen, dann sich durch blöde Fehler selber auf die Verliererstraße begeben. Das selbe wieder beim Heimspiel gegen den TFC. Man war in den beiden Spielen trotz alledem konkurrenfähig. Anders beim Spiel in Donndorf. Man fängt sich gleich wieder eine debakolöse Niederlage ein, das ist schon bedenklich. Zugegeben, der Schiri war nicht auf unserer Seite, es sind bereits zu Saisonbeginn etliche Leistungsträger angeschlagen, aber 0:7 das kann nicht sein!/JS

Nachfolgend der Bericht des TSV Donndorf aus dem Nordbayerischen Kurier

Gegen von Beginn an klar spielbestimmende Donndorfer hatte Bindlach im ersten Abschnitt seine beiden einzigen Möglichkeiten des Spiels, scheiterte aber jeweils nach einem Konter an TSV-Torwart Stadter. Nach dem Wechsel schraubte der Gastgeber das Ergebnis noch nach oben, wobei der Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung geht.

Tore: 1:0 Meixner (12.), 2:0 Schwarz (40.), 3:0 Glumac (47.), 4:0 Meixner (55.), 5:0 Zeisel (62.), 6:0 Glumac (77.), 7:0 Zeisel (85.).