Heimspielauftakt auch verloren! Hoffentlich geht’s nicht so weiter…

TSV Bindlach – TFC Bayreuth 1:3 (1:1)

Obwohl man bereits durch die Auftaktniederlage in Trockau vorgewarnt war, spielte Bindlach wieder hinten rum äußerst lässig. Die Gäste kamen durch einen Aufbaufehler im Spiel der Bären zur Führung. Den Bindlacher Ausgleichstreffer erzielte kurz vor der Pause Lennard Horn. Die Gäste hielten die gesamte 2. Halbzeit das Heft des Handelns in der Hand. Bindlach hatte aber zwei gute Torchancen durch Schreiber und Llugaxhija um in Führung zu gehen. Der Führungstreffer der Gäste resultierte aus einem katastrophalen Abspiel aus der Abwehr direkt zum Gegner. Der dritte Treffer für den TFC entstand durch einen Schuss vom 16 er. Verdienter Sieg für den TFC – aus Bindlacher Sicht schmerzt zusätzlich die Verletzung von Kevin Kögler. Hier hatte es der Schiedsrichter zu Beginn versäumt, gleich mit einer Karte für Ordnung zu sorgen! /JoSta