TSV Bindlach – TSV Bad Berneck 1:5 (0:4)

TSV Bindlach – TSV Bad Berneck 1:5 (0:4)

 

Die Kurstädter spielten in der ersten Hälfte überlegen. So verdienten sie sich die 4:0 Halbzeitführung redlich. Bereits in der 5. Spielminute besorgte Patrick Körber die Führung. In der 19. und in der 31. Spielminute erhöhte Max Völkl auf 3:0. Timo Neukam netzte in der 43. Spielminute den Halbzeitstand ein. Gleich nach der Pause erzielte Stefan Schmidt das 5:0 für die Bernecker. Danach schraubten die Gäste etwas zurück und bei den Hausherren wirkten sich Einwechslungen zudem positiv aus. Dadurch wurde das Spiel offener. Als noch Dennis Mager in der 59. Spielminute mit der roten Karte vom Feld musste, wurde es ausgeglichen. Bindlach hatte zwei gute Gelegenheiten, machte allerdings nichts draus. Erst in der 90. Spielminute gelang Christian Schreiber der Anschlusstreffer.

Die Gäste zählen sicher zu den Spitzenteams in der Liga. Sicherlich wird der eine oder andere verletzte Spieler wieder zurückkommen, doch für uns hat der Abstiegskampf am ersten Spieltag begonnen. Ausdrücklich loben muss man jungen Bindlacher Lennard Horn für seine gute Leistung.

Zuschauer: 100

Schiedsrichter Gunter Ernst leitete gut!